Die Deutsche Verkehrswacht

Am 3. November 1924 wurde die Deutsche Verkehrswacht (DVW) als gemeinnütziger Verein gegründet.

Die Hauptaufgaben der größten und ältesten Bürgerinitiative im Bereich der Verkehrssicherheit sind seitdem Verkehrserziehung und Verkehrsaufklärung. Bundesweit verkörpert die DVW gemeinsam mit den Landes- und Ortsverkehrswachten hohe Ideale, da sie sich von Anfang an den Schutz von Leben und Gesundheit aller Verkehrsteilnehmer zum Ziel gesetzt hat.

Auch heute hat das Thema "Verkehrssicherheit" höchste Aktualität, denn sicher mobil zu sein, ist eine der Grundvoraussetzungen, um an der Arbeitswelt sowie der Erlebnisgesellschaft des 21. Jahrhunderts überhaupt teilnehmen zu können. Rund 90.000 ehrenamtliche Verkehrswacht-Mitglieder tragen in über 650 Orts-, Gebiets- und Kreisverkehrswachten - ihrerseits organisiert in 16 Landesverkehrswachten - täglich dazu bei, die Menschen für das Thema "Verkehrssicherheit" zu sensibilisieren.

 
Die Helfer setzen sich - meist in der Freizeit, wenn andere sich vom Alltagsstress erholen - ehrenamtlich, engagiert und erfolgreich für die Verkehrssicherheit von Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und Senioren ein. Sie besuchen Kindergärten, Schulen, Altenheime und andere Institutionen, um die Menschen in zahlreichen Programmen für das Thema zu gewinnen und praktische Verkehrserziehung "vor Ort" zu leisten.

Schmidt_75x100.jpg1. Vorsitzender:
Herr Friedrich Schmidt

 

Dipl.-Ing. Kfz Sachverständiger i. R. DEKRA AG

Hartley.jpgSchatzmeisterin:
Frau Sheila Hartley-Starke

 

Financial Controller i. R.

2. Vorsitzender

Her Donato Rizzi

 

Dipl.-Ing. Kfz. Sachverständiger DEKRA AG

Schriftführer (kommisarisch)

Herr Kai Dau-Schmidt

 

Veränderungsberater und Coach "Rise to the Challenge"

 

Unterstützen Sie unsere Arbeit durch Ihre Spende oder durch eine Mitgliedschaft!

Fördern Sie unsere Arbeit durch Ihre Spende. Die Verkehrswacht verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnittes "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung in der jeweils gültigen Fassung. Das Betreuungsgebiet umfasst die Stadt Frankfurt am Main.

 

Unsere Konten:

Postbank Frankfurt, BLZ 500 100 60, Konto-Nr. 5 69 - 6 06
Frankfurter Sparkasse, BLZ 500 502 01, Konto-Nr. 22 707

 

Sie können uns auch unterstützen, indem Sie Mitglied werden. Zur Zeit (18.03.2009) beträgt der Mitgliedsbeitrag für Einzelpersonen nur 15 Euro pro Jahr!

 

Laden Sie hier ein Aufnahmeformular herunter. Senden Sie uns den ausgefüllten und unterschriebenen Antrag bitte auf dem Postweg oder per Fax.

 

Mitglieder der Verkehrswacht Frankfurt am Main e. V. können werden: 

 

  • natürliche Personen,
  • juristische Personen, 
  • Verbände, Vereine und Gesellschaften jeder Rechtsform
  • Behörden, Vereinigungen, Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts.

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir auf unserer Webseite Cookies. Mit dem Besuch und der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung