'''Sicher zur Schule''' – Ein Projekt der Deutschen Verkehrswacht mit Unterstützung der Fa. Bridgestone

Jetzt online den Schulweg üben und gewinnen unter Sicher-mit-Lenni.de
Auftaktveranstaltung in der Kindertagesstätte der katholischen Kirchengemeinde St. Anna in Frankfurt-Hausen


Am 17. April 2013, um 11:00 Uhr fand die Auftaktveranstaltung für Frankfurt am Main in der Kindertagesstätte der katholischen Kirchengemeinde St. Anna in Frankfurt-Hausen statt.




Für die Verkehrswacht Frankfurt am Main betonte der Vorsitzende Karl Heyer, dass Verkehrserziehung einer der wichtigsten Erziehungsaufträge für Eltern und Großeltern sei, um die jüngsten Verkehrsteilnehmer als Fußgänger für die Gefahren des Straßenverkehrs zu sensibilisieren. Hierbei leiste die Verkehrswacht gerne durch Aktionen wie "Sicher zur Schule" wertvolle Unterstützung.

Broschüre 'Das Schulwegheft für Kinder



Im Mittelpunkt der Aktion stehen "Das Schulwegheft für Kinder'", eine Broschüre in der die Kinder mannigfaltige Aufgaben rund um das Thema Verkehrssicherheit lösen können und der "Ratgeber für Eltern", welcher den Eltern bei allen Fragen rund um den Schulweg und die sichere Bewältigung desselben zur Seite steht.


Dieser Ratgeber ist themenbezogen kompakt und sehr verständlich abgefasst, um Verständigungsschwierigkeiten weitgehend zu vermeiden.






Verkehrserziehung mit Spaßfaktor: Symbolfigur 'Lenni' und Kinder


Beide Hefte bilden eine Einheit, die eine wertvolle Ergänzung zum, bereits seit 2007 praktizierten Projekt, "Schulwegpass" schafft. Dieses Projekt verfügte bis jetzt über keinerlei schriftliches Anschauungsmaterial.


Die Hefte werden an die Vorschulkinder und deren Eltern durch Mitarbeiter der Verkehrserziehung des Polizeipräsidiums Frankfurt am Main in den Frankfurter Kindertagesstätten verteilt.


Text:   Karl Heyer


Weitere Infos zur Aktion "Sicher zur Schule"

Zurück zur Übersicht Aktuelle Infos

Nach oben Zuletzt geändert: 19.11.2016 09:22 Uhr von TH