FahrRad! im Grüngürtel; eine Veranstaltung der Initiative Umweltlernen in Frankfurt e.V.

Am Sonntag, den 15. Mai 2011, wurde die Veranstaltung "FahrRad im Grüngürtel" bereits zum fünften Mal durchgeführt. In altbewährter Partnerschaft betreute das Stadtschulamt Frankfurt am Main, die Verkehrserziehung des Polizeipräsidiums Frankfurt am Main und die Frankfurter Verkehrswacht die Station "Brentanopark".

Angeboten wurden

  • Informationen zum sicheren Schulweg – auch mit dem Fahrrad
  • Tipps zum verkehrssicheren Fahrrad für Groß und Klein und deren Überprüfung
  • Hilfe bei der Fahrradhelmanpassung
  • Geschicklichkeitsparcours mit Rauschbrille und Sackkarre
  • Pannenhilfe in Fällen der Not (unser Werkzeugkasten ist den erfahrenen Teilnehmern aus den Vorjahren bereits bekannt)
  • Fahrradsimulator
  • "Dunkelkammer" im Rahmen der Aktion "Sicherheit durch Sichtbarkeit"

Unbestrittenes Highlight der Station war die "Dunkelkammer". Es handelt sich hierbei um einen abgedunkelten Pavillon. Hier können Kinder unter Zuhilfenahme von Taschenlampen gemeinsam mit ihren Eltern oder Großeltern erleben, wie sehr reflektierende Maßnahmen zur besseren Sichtbarkeit und somit zur Verkehrssicherheit beitragen.

Selbstverständlich wurden die Teilnahmekarten der eintreffenden Radfahrer auch an unserer Station mit einem Stempel versehen. Dieser war als Erinnerung an die gelungene Veranstaltung sehr beliebt und auch eine Teilnahmevoraussetzung für die anschließende Verlosung, zu der die Frankfurter Verkehrswacht, wie auch schon im Vorjahr, wieder 50 Warnwesten für Kinder gestiftet hatte.

Link zur Homepage der Initiative Umweltlernen in Frankfurt e.V.

Text:   Karl Heyer

Zurück zur Übersicht Aktuelle Infos

Nach oben Zuletzt geändert: 17.11.2018 12:24 Uhr von TH