Schülerlotsen

StVO Z 356 Verkehrshelfer

HILFE! – Schülerlotsen werden Mangelware

Auf der Liste der "vom Aussterben bedrohten Ehrenämter" steht das Ehrenamt des Schülerlotsen im Bereich Frankfurt am Main auf einem der vorderen Plätze....

Wohl wissend, dass es diese Liste natürlich nicht gibt, muss leider festgestellt werden, dass die Schulen mit angeschlossener Sekundarstufe immer weniger werden. Dies bedeutet, dass die relativ große Anzahl der ausgebildeten Schülerlotsen sich auf immer weniger Einsatzstellen verteilen.

Pressetermin bei den Schülerlotsen der Wöhlerschule

Vorbildlich agiert das Wöhlergymnasium, dessen Schülerlotsen für die Jüngeren der benachbarten Grundschulen ihren Dienst versehen.

Diese Nachbarschaftshilfe wurde bei einem Pressetermin mit dem Amt für Kommunikation und Stadtmarketing (ehem. Presse- und Informationsamt der Stadt Frankfurt) gewürdigt.

Im Hinblick auf die anstehenden Zertifizierungen haben alle Beteiligten die Hoffnung, dass noch andere weiterführende Schulen im Rahmen ihrer Projekte für Verkehrserziehung, für Grundschulen in ihrer Nähe Schülerlotsendienst versehen möchten.

Des weiteren wird das Projekt "Senior-Schülerlotsen" selbstverständlich auch noch durch Karl Heyer betreut.

Schülerlotsenfest und Landeswettbewerb
Als Anerkennung für ihr Engagement für die Schwächeren im Straßenverkehr wurden die aktiven Schülerlotsen am 20. Mai 2009 zu einem Schülerlotsenfest in der stationären Jugendverkehrsschule im Grüneburgpark eingeladen. Diese Veranstaltung dient alljährlich als Rahmen für den Stadtwettbewerb, dessen drei Erstplatzierte am Landeswettbewerb am 06.07.2009 in Wetzlar, der von der Landesverkehrswacht Hessen veranstaltet wurde, teilnehmen durften. Die Frankfurter Teilnehmer konnten sich dort über gute Platzierungen freuen. Sophia Käfer aus der Wöhlerschule errang hierbei, als fast jüngste Teilnehmerin, den dritten Platz. Sie musste sich nur den zwei Teilnehmern aus Darmstadt, beide Abiturienten, welche den ersten und den zweiten Platz belegten, geschlagen geben. Samad Ouattaleb aus der Diesterwegschule erlangte den siebten und Besir At aus der Walter-Kolb-Schule den zehnten Platz.


Hier können Sie weitere Informationen erhalten


Nach oben